Logo Verwaltung Bremen

WEITERBILDUNGSSPORTAL
BREMEN UND BREMERHAVEN

Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. "Excel, Bremen"

« Zurück

Integrationskurse mit Alphabetisierung

Bremer Volkshochschule, Faulenstraße 69, 28195 Bremen

Inhalt

Sprachkurs: 900 Unterrichtsstunden à 45 Minuten
Wiederholungskurs: 300 Unterrichtsstunden
Orientierungskurs: 100 Unterrichtsstunden

Integrationskurse mit Alphabetisierung richten sich an zugewanderte Menschen, die nicht oder nicht ausreichend lesen und schreiben können, zum Beispiel, weil sie in ihrer Heimat keine Schule besucht haben. In diesem Kurs lernen die Teilnehmenden in kleinen Gruppen Lesen und Schreiben.

Das Zielniveau des Integrationskurses mit Alphabetisierung ist A2 (GER).

Weitere Informationen:

Integrationskurse sind Angebote für Menschen, die nach Deutschland zugewandert sind und nur wenig oder gar kein Deutsch sprechen. Die Kurse werden durch anerkannte Integrationskursträger angeboten und unterstützen Menschen dabei, die deutsche Sprache zu erlernen und sich in der Gesellschaft in Deutschland zurechtzufinden.

Ein Integrationskurs besteht immer aus zwei Teilen: einem Sprachkurs und einem Orientierungskurs. Im Sprachkurs werden die Grundkenntnisse der deutschen Sprache und der Wortschatz für wichtige Bereiche des täglichen Lebens erlernt. Das Ziel der Kurse ist je nach Kurstyp das Sprachniveau A2 oder B1 des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen. Themen der Integrationskurse sind zum Beispiel Einkaufen, Wohnen, Arbeit, Mobilität, Freizeit und Mediennutzung, Gesundheit, Ämter und Behörden. Der Sprachkurs endet mit dem Sprachtest "Deutsch-Test für Zuwanderer" (DTZ). Wenn der Sprachtest nicht bestanden wird, kann der Kurs um 300 Wiederholungseinheiten verlängert werden. Auch die Sprachprüfung kann ein weiteres Mal abgelegt werden.

Im Anschluss an den Sprachkurs findet der Orientierungskurs statt. Hier lernen die Teilnehmenden das Wichtigste über die Gesetze und die Politik, die Kultur und die jüngere Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Weitere Themen sind der Alltag und das Zusammenleben in Deutschland, Traditionen, Vorschriften und Freiheiten, die Werte des demokratischen Systems wie zum Beispiel Religionsfreiheit, Toleranz und Gleichberechtigung zwischen verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen. Am Ende des Orientierungskurses findet der Test „LiD – Leben in Deutschland“ statt. Dieser Test kann beliebig oft wiederholt werden.

Umfang:
Integrationskurse werden grundsätzlich in Vollzeit angeboten. In Ausnahmefällen kann der Kurs in Teilzeit besucht werden.

Teilnahme:
Teilnehmen kann, wer eine Verpflichtung zur Teilnahme vom Migrationsamt oder vom Jobcenter hat, eine Berechtigung zur Teilnahme vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) besitzt, eine Förderung über ESF-Mittel erhalten kann oder den Kurs selbst bezahlt.

Einstufung:
Vor Beginn eines Integrationskurses führt der Kursträger einen Einstufungstest durch. Das Ergebnis hilft dabei, den passenden Kurs zu finden.

Beratungen zu Integrationskursen bei der Bremer Volkshochschule finden in der Faulenstr. 69, 28195 Bremen, Raum 401 statt.

Die Berater*innen sprechen englisch und z.T. russisch, spanisch und französisch. Eine Übersetzung in Arabisch und Farsi ist möglich.
Montag 09.00 bis 13.00 Uhr
Dienstag 09.00 bis 13.00 Uhr
Mittwoch 09.00 bis 13.00 Uhr
Donnerstag 14.00 bis 17.30 Uhr

Auf Anfrage kann auch ein Termin vereinbart werden.

Während der Bremer Schulferien findet keine persönliche Beratung statt!

Die Beratung und Anmeldung zu privatfinanzierten Deutschkursen erfolgt telefonisch (Tel. 0421 361-3624) und per E-Mail (daf@vhs-bremen.de).
Montag 09.00 bis 13.00 Uhr
Dienstag 09.00 bis 13.00 Uhr
Mittwoch 09.00 bis 13.00 Uhr
Donnerstag 14.00 bis 17.00 Uhr

Homepage: https:/­/­www.­vhs-bremen.­de/­veranstaltunge.­.­

Aktuelle Kursstarts werden auf der Website KURSNET der Agentur für Arbeit veröffentlicht.

Für eine allgemeine Beratung zu Sprachkursen können Sie sich an die Koordinationsstelle Sprache wenden. Tel: 0421/38 04 765

Förderungsart
Integrationskurs (mit Alphabetisierung) (Kostenübernahme durch das BAMF) i
Zielgruppe
Migranten/-innen (Teilnehmende)

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
dauerhaftes Angebot k. A.
kostenlos bei Förderung
Bremen

Hilfe

Nicht gefunden, was Sie suchen? Schauen Sie sich doch unsere Tipps und Tricks für die Suche an.

Mehr

Service

Hier finden Sie unsere Kontaktmöglichkeiten, unsere Leistungen, unsere AGB sowie weitere Informationen über das Weiterbildungsportal.

Mehr

Andere Portale

Entdecken Sie auch die Angebote anderer Bundesländer im Norden und die bundesweite Suche.

Mehr

Log-In für Kursanbieter

Hier können sich registrierte Anbieter einloggen.

Mehr

Infos für Kursanbieter

Hier gibt es mehr Informationen für Anbieter von Weiterbildungskursen.

Mehr

Förderungsmöglichkeiten

Unter bestimmten Voraussetzungen kann Ihre Weiterbildung gefördert werden. Links zu Fördermöglichkeiten des Bundes und des Landes Bremen finden Sie hier.

Mehr

Bildungszeit

Erfahren Sie mehr über Bildungszeit, die bezahlte Freistellung für die Teilnahme an einer anerkannten Weiterbildungsveranstaltung.

Mehr

Ehrenamt

Sie engagieren sich ehrenamtlich und sind auf der Suche nach Fort- und Weiterbildungen sowie Qualifizierungen?

Mehr