Logo Verwaltung Bremen

WEITERBILDUNGSSPORTAL
BREMEN UND BREMERHAVEN

Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. "Excel, Bremen"

« Zurück

Additive Zusatzqualifizierung (ZQ BSK)

Paritätisches Bildungswerk Landesverband Bremen e. V., Faulenstr. 31 I Bahnhofsplatz 14, 28195 Bremen

Inhalt

Mit diesem neuen Qualifizierungsangebot werden Sie als Lehrkraft dazu befähigt, verschiedene Formen des berufsbezogenen Deutschunterrichts auf den Sprachniveaustufen A2 bis C2 gemäß den konzeptionellen Vorgaben des BAMF professionell umzusetzen.

Alle Lehrkräfte mit einer Zulassung nach § 15 Abs. 1 oder Abs. 2 IntV und nachgewiesener Unterrichtstätigkeit von 300 UE in Integrations- und/ oder Berufssprachkursen können sich bei einer der zugelassenen Einrichtungen zu der neuen Zusatzqualifizierung anmelden. Gegebenenfalls kann das BAMF Sprachzertifikate nachfordern.

Teilnahme

Diese Zusatzqualifizierung richtet sich an Lehrkräfte in Berufssprachkursen.

Es wird eine Warteliste für die Qualifizierungen geführt. Weitere Kurse sind in Planung.

Bei der Vergabe der Plätze werden neben den nachgewiesenen Zulassungskriterien, der Eingang Ihrer Anmeldung sowie die Trägervielfalt in den Qualifizierungsgruppen berücksichtigt.

Interessent*innen auf der Warteliste werden automatisch über freie Plätze informiert und erhalten so die Gelegenheit sich verbindlich anzumelden.

Inhalt

Die additive Zusatzqualifizierung umfasst 8 Module als Präsenzphasen mit insgesamt 80 Unterrichtseinheiten (UE), davon 10 UE begleitete Praxis- und Reflexionsphasen sowie den Präsenzphasen vor- und nachgeschaltete unbegleitete Selbstlernphasen (80 UE).

Im Rahmen der Zusatzqualifizierung erstellen Sie verpflichtend ein Portfolio, das zum Nachweis der erfolgreichen Teilnahme an der ZQ dient.

Kosten & Förderung

Kostenbeitrag:
Bei verbindlicher Anmeldung wird eine Verwaltungsgebühr von 50,- € erhoben.

Die Teilnahme an der ZQ BSK wird vom BAMF mit bis zu 840,- € gefördert.

Die Förderung erfolgt teilnehmerbezogen ausschließlich an die Einrichtungen der ZQ BSK. Eine Teilnahme als Selbstzahler*in ist nicht möglich.

Aufbau

Die additive Zusatzqualifizierung umfasst 8 Module (9 Workshops) als Präsenzphasen mit insgesamt 80 Unterrichtseinheiten (davon 10 UE begleitete Praxiserprobungs-und Reflexionsphasen) sowie den Präsenzphasen vor-und nachgeschaltete unbegleitete Selbstlernphasen mit insgesamt 80 UE. Im Rahmen der Zusatzqualifizierung erstellen Sie verpflichtend ein Portfolio, das zum Nachweis der erfolgreichen Teilnahme an der ZQ dient.

Weitere Informationen unter: https:/­/­pbwbremen.­de/­additive-zusatzqual.­.­.

Sonstiges Merkmal
Lehrkraft für Deutsch als Zweitsprache [privatrechtlich]

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
Beginnt halbjährlich 
Sa.
09:00 - 16:30 Uhr
80 Std. WE Wochenende 50
siehe Kosten & Förderung
Faulenstr. 31
28195 Bremen

max. 16 Teilnehmer

Hilfe

Nicht gefunden, was Sie suchen? Schauen Sie sich doch unsere Tipps und Tricks für die Suche an.

Mehr

Service

Hier finden Sie unsere Kontaktmöglichkeiten, unsere Leistungen, unsere AGB sowie weitere Informationen über das Weiterbildungsportal.

Mehr

Andere Portale

Entdecken Sie auch die Angebote anderer Bundesländer im Norden und die bundesweite Suche.

Mehr

Log-In für Kursanbieter

Hier können sich registrierte Anbieter einloggen.

Mehr

Infos für Kursanbieter

Hier gibt es mehr Informationen für Anbieter von Weiterbildungskursen.

Mehr

Förderungsmöglichkeiten

Unter bestimmten Voraussetzungen kann Ihre Weiterbildung gefördert werden. Links zu Fördermöglichkeiten des Bundes und des Landes Bremen finden Sie hier.

Mehr

Bildungszeit

Erfahren Sie mehr über Bildungszeit, die bezahlte Freistellung für die Teilnahme an einer anerkannten Weiterbildungsveranstaltung.

Mehr

Ehrenamt

Sie engagieren sich ehrenamtlich und sind auf der Suche nach Fort- und Weiterbildungen sowie Qualifizierungen?

Mehr